98. Landeskongress in Mülheim – Erneuerung geht nur mit uns!

Stadthalle Mülheim, Mülheim an der Ruhr

Liebe Delegierte,
liebe Mitglieder der Jungen Liberalen NRW,

wir befinden uns international in einer Zeit der Krisen. Die anhaltende Inflation und die Energiekrise ausgelöst durch den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine beschäftigen die Menschen im Land und berühren unser aller Leben. Und auch die Freien Demokraten und die liberale Gesellschaft befinden sich in der Krise. Wie die jüngsten Ergebnisse der FDP bei den letzten Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen zeigen, trauen uns die Bürgerinnen und Bürger im Land derzeit nicht zu, die großen Krisen unserer Zeit zu lösen. Viel mehr wenden Sie sich den politischen Rändern zu. Doch eines ist klar: Weder das rechte noch das linke Spektrum sind in der Lage, zukunftsfähige Lösungsansätze für die großen Herausforderungen anzubieten, mit denen unsere Gesellschaft derzeit konfrontiert ist. Es braucht Freie Demokraten, um mit unserem Verständnis vom Liberalismus den akuten Krisen zu begegnen und diese nachhaltig zu lösen! Daher müssen wir gemeinsam den Menschen im Land wieder zeigen, dass wir Ideen und Konzepte für die Zukunft unseres Landes haben und sie wieder stärker von diesen Überzeugen.

Diesen Prozess der Erneuerung und Aufarbeitung der letzten Wochen und Monate sowie die Neuaufstellung für die kommende Zeit möchten ich gemeinsam mit Euch voranbringen. Daher freue ich mich sehr, Euch herzlich zu unserem 98. Landeskongress mit Vorstandswahlen einzuladen. Dieser findet statt am

Samstag, den 19. November 2022 und Sonntag, den 20. November 2022
in der Stadthalle Mülheim (Am Schloß Broich 2-4, 45479 Mülheim an der Ruhr)

Wir wollen gemeinsam die Möglichkeit nutzen, uns über die verschiedenen Erfahrungen und Eindrücke auszutauschen, welche Ihr im Rahmen der letzten Monate gemacht habt und aus diesen die richtigen Lehren ziehen, um gestärkt in die Zukunft zu gehen. Weiterhin werden wir auch einen neuen Landesvorstand wählen, um gemeinsam ein starkes Team aufzustellen, welches den Landesverband der Jungen Liberalen NRW in diesen schwierigen Zeiten erfolgreich führen soll. Außerdem werden wir uns zusammen auf den anstehenden richtungsweisenden Parteitag der FDP NRW Anfang des kommenden Jahres vorbereiten und für uns als Junge Liberale eine gemeinsame Linie herausarbeiten. Denn auch das müssen wir innerhalb der FDP zeigen: Erneuerung geht nur mit uns!

Doch neben all den politischen Debatten die uns bevorstehen, soll natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Dazu wird es selbstverständlich auch wieder eine große Lako Party geben, auf der wir alle gemeinsam feiern können

Gäste

Selbstverständlich begrüßen wir auch wieder verschiedene Gäste auf unserem Landeskongress. Einer unserer Gäste wird dabei Henning Höne MdL, Fraktionsvorsitzender der FDP Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen sein. Dabei bietet Henning uns die Möglichkeit, ihm im Rahmen einer Fragerunde am Samstagnachmittag alle Fragen rund um die Arbeit der Fraktion und der Zukunft der Landespartei zu stellen. Selbstverständlich wird auch unser langjähriger Landesvorsitzender und Abgeordneter im Europaparlament, Moritz Körner, das Wochenende vor Ort. Neben dem Kongress gibt es aber auch bereits am Freitagabend auf unserem Europapolitischen Empfang die Möglichkeit, mit Moritz ins Gespräch zu kommen. Alle weiteren Informationen rund um den Empfang und zur Anmeldung erhaltet Ihr auch noch in einer separaten Mail von uns.

Einen Vorschlag für die Tagesordnung und den Ablauf findet Ihr anbei.
Bitte melde Dich am besten jetzt bzw. möglichst frühzeitig an, damit wir bestmöglich planen können. Zur Anmeldung geht es hier: ANMELDEN!

Ich würde mich freuen, gemeinsam mit Euch die Zukunft unseres Verbandes auf unserem Landeskongress zu gestalten und viele von Euch vor Ort zu treffen. Wir dürfen uns von der aktuellen Lage und Stimmung nicht beeindrucken lassen, sondern müssen dies als Auftrag verstehen, härter zu arbeiten und unsere Ideen besser zu vermitteln. Und dazu ist der anstehende Landeskongress der erste Schritt. Ich freue mich schon darauf, diesen mit Euch zu gehen!

Bei Fragen und Problemen stehen Euch der Landesvorstand und die Landesgeschäftsstelle jederzeit zur Verfügung.

 

Liebe Grüße

Alexander Steffen
Landesvorsitzender

 

Samstag, 19.11.2022

Stimmrechtsausgabe ab 09:00 Uhr
Kongresseröffnung um 10:00 Uhr

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit
3. Wahl eines Tagespräsidiums, der Protokollführenden und Stimmzählkommission
4. Genehmigung der Tagesordnung
5. Feststellung der Antragsreihenfolge und ggf. Dringlichkeitsanträge
6.Rede und Rechenschaftsbericht von Alexander Steffen, Landesvorsitzender
7. Finanzbericht von Maximilian Kemler, Landesschatzmeister
8. Bericht der Kassenprüfer
9. Aussprache
10. Entlastung des Landesvorstandes
11. Wahl des Landesvorstandes
12. Beratung der Satzungsänderungsanträge
13. Beratung des Leitantrages Erneuerung beginnt mit uns
14. Antragsberatung entsprechend der Reihenfolge des Alex-Müller-Verfahrens

Unterbrechung des Kongresses gegen 18:00 Uhr
Ab 21:00 Uhr LaKo-Party


Sonntag, 20.11.2022

Um 10:00 Fortsetzung des Kongresses
>> Fortsetzung der Antragsberatung

15. ggf. Wahl einer Ombudsperson
16. Wahl von zwei Kassenprüfenden
17. Verschiedenes
18. Rede des neugewählten Landesvorsitzenden
Ende des Kongresses gegen 15:00 Uhr

Antragsfrist und hinweise

Die Antragsfrist für Sachanträge zum Landeskongress läuft bis zum 29. Oktober (09:59 Uhr). Gerne kannst du einen Antrag im Antragstool einreichen – dort kannst Du auch bereits Änderungsanträge stellen. Bitte reiche diese möglichst bis zum 16. November ein, damit sie in die Änderungsantrags-Synopse aufgenommen werden können. Bereits eingereichte Anträge findest Du in der Antragsliste. Das Antragsbuch und das Ergebnis vom Alex-Müller-Verfahren findest du hier.
Delegierte und Ersatzdelegierte, die das 18. Lebensjahr erreicht haben, können nur dann ein Stimmrecht wahrnehmen, wenn sie auch Mitglied der FDP sind (§ 10, Abs. 3 Landessatzung). Darüber hinaus haben nur die Delegierten und Ersatzdelegierten der Kreisverbände Stimmrecht, die mit ihren Beitragszahlungen nicht länger als drei Monate im Rückstand sind. Jedes JuLi- Mitglied hat auf dem Kongress Rederecht.

 

kongressparty

Am Samstag, den 19.11. findet von 21:00 – 03:00 Uhr unsere traditionelle LaKo-Party im Franky’s am Güterbahnhof (Sandstraße 158, 45473 Mülheim an der Ruhr) statt. Um 23:00 Uhr wird es auf der Kongressparty ebenfalls einen kleinen „Mitternachtssnack“ geben.
Der Verkauf von den Partybändchen wird am Rande des Kongresses erfolgen.
Mitglieder unter 18 Jahren müssen zum Partybändchen-Verkauf dieses Formular ausgefüllt gemeinsam mit ihrer Begleitperson mitbringen. Mitglieder, die bei der Kongressparty unter 16 Jahre alt sind, dürfen auch mit „Muttizettel“ nur bis 24 Uhr bleiben.

Hotelkontingente

Best Western – Hotel im Forum
Adresse: Hans-Böckler-Platz 19, 45468 Mülheim an der Ruhr

Kosten
89€ pro Nacht im Einzelzimmer
129€ pro Nacht im Doppelzimmer
kostenlos stornierbar bis 1 Tag vor Ankunft

Stichwort: Junge Liberale NRW
Abrufbar bis: 4. November 2022

Holiday Inn Express Mülheim
Adresse: Schloßstraße 44, 45468 Mülheim an der Ruhr

Kosten
109€ pro Zimmer/Nacht inkl. Frühstück (p.P 4,80€)
kostenlos stornierbar bis 3 Tage vor Ankunft, danach 90% des Zimmerpreises

Stichwort: Junge Liberale
Abrufbar bis: 31. Oktober 2022

Hinweis:
Solltet Ihr ein Zimmer aus dem Kontingent buchen, gebt bei der Buchung bitte Eure vollständigen Kontaktdaten an. Ansonsten kann es im Fall von „no shows“ dazu kommen, dass wir Eure Kontaktdaten an die Hotels weitergeben müssen.

Rechenschaftsberichte der landesvorstandsmitglieder

Landesvorsitzender:

Alexander Steffen

Stellvertretende Landesvorsitzende:

Organisation: Christina Dumstorff

Programmatik: Anna Neumann

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit: Tim Schütz

Landesschatzmeister:

Maximilian Kemler

Beisitzer:

Martin Bangard

Philip Cierniak

Daniel Schirm

Leo Knauf

Cornelia Besser

 

Bewerbungen für den landesvorstand

Als Landesvorsitzender:

Alexander Steffen

Als stellvertretende/r Landesvorsitzende/r:

Organisation: Cornelia Besser / Alondra von Groddeck

Programmatik: Anna Neumann

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit: Tim Schütz

Als Landesschatzmeister:

Jonathan Dammermann

Als Beisitzer:

Martin Bangard

Jessica Bremes

Leo Knauf

Erik Prümer

Daniel Schirm

Denis Schmidt

Als Ombudsperson:

Laura Stelzhammer