Aktuelle Ausgabe

Hier zeigen wir euch vier mal jährlich unser Mitgliedermagazin, das JULIMAGAZIN! Gefüllt mit aktuellen politischen Inhalten, gesellschaftlichen Themen und Neuigkeiten aus den JuLi-Verbänden, wird es dir alle drei Monate per Post nach Hause geschickt. Wenn du etwas stöbern möchtest, findest du in unserem Ausgabenarchiv die älteren Magazine! Viel Spaß!


AUSGABE 01/2020

Liebe JuLis,

Kopfrechnen, Diskussionen, Gedichtanalysen oder kritisches Denken? Die Ausdauer, auch eine Doppelstunde Kurvendiskussion klaglos zu ertragen, oder genug Willensstärke, um gegen die Mehrheit im SoWi-Kurs eine Erhöhung des Mindestlohns abzulehnen – was habt ihr aus eurer Schulzeit mitgenommen? Und was hättet ihr gerne gelernt? Es gibt wohl kaum ein Themenfeld, in dem der Grundgedanke der Chancengerechtigkeit so zentral und greifbar ist wie in der Bildungspolitik. Unser Versprechen, ein Vorankommen durch eigene Leistung unabhängig von sozialem Status, Elternhaus oder finanziellen Mitteln möglich zu machen, verlässt sich im Kern auf eine leistungsstarke Bildungspolitik. Statistiken zeigen jedoch immer wie- der, dass wir dieses Ideal noch nicht erreicht haben. Was also muss getan werden, um Talent, Potenzial und Leistungsbereitschaft unabhängig vom Status der Eltern zu fördern? Was müssen unsere Kinder in Zukunft lernen, damit Deutschlands Forschung und Wirtschaft goldene Zwanziger erleben? Wie können wir die Bildung der Zukunft gestalten? Unter dem Motto „Bildung, bis dass der Tod uns scheidet“ haben wir uns mit diesen Fragen auseinandergesetzt und dabei natürlich nicht nur die Schule im Blick gehabt. Elias entwirft Möglichkeiten für eine modernisierte, flexibilisierte Berufsausbildung, während Nathalie über Voraussetzungen für die weltbeste Forschung schreibt. Im bekannten Pro vs. Contra nimmt unser Chefredakteur a. D. Tim Schütz es dieses Mal mit gleich zwei Gegnern auf – Daniel Schirm und Dominik Fisch aus dem LAK Bildung argumentieren beide für ein Ersetzen der Schul- durch eine Bildungspflicht. Auch Lina hat sich mit Alternativen zum Schulunterricht in seiner jetzigen Form auseinandergesetzt – im Interview mit Felix Ohswald, Gründer einer Online-Nachhilfeplattform. Marc Bauer reißt unser Lieblingsthema Privatisierung an und zeigt, wie mehr Wettbewerb unserer Bildung zugutekommen würde, während Isabel Lutfullin sich mit den philo- sophischen Grundlagen und Aufgaben von Bildung beschäftigt. Weil außerdem die Kommunalwahlen nicht mehr weit sind, habe ich zwei unserer Kandidaten besucht und mit ihnen über Kommunalpolitik, Heimat und ihre Kandidatur gesprochen – die Porträts von Felix und Daniel findet ihr ebenfalls im Heft. Ihr habt in der Schule nicht vernünftig aufgepasst und könnt mit komplexen Themen nicht viel anfangen, interessiert euch trotzdem für das Thema? Ist kein Problem! Freut euch einfach auf unseren Podcast!

Ich wünsche euch viel Spaß bei der Lektüre!

Eure Anne

Ganzes Heft herunterladen


Du hast Fragen, Anregungen oder Kritik zum JULIMAGAZIN? Dann wende dich an Anne, unsere Chefredakteurin!

Anne Wickborn

Chefredakteurin des JULIMAGAZINs

Aufgaben
- Redaktionelle Verantwortung für das "JULIMAGAZIN"
- Auswahl von Debattenthemen und Textbeiträgen
- Redigieren, korrigieren und kürzen von Artikeln
- Pflege des Autorenverteilers
- Mitverantwortung für Layout und Postversand
Informationen ein-/ausblenden