JuLis NRW mit Erfolg auf FDP-Landesparteitag: FDP will Legalisierung von Cannabis

Siegburg. Für die Jungen Liberalen NRW endete der FDP-Landesparteitag am Samstag in Siegburg mit einem Paukenschlag. Mit knapper Mehrheit befürworteten die Delegierten die Legalisierung von Cannabis unter strengen Auflagen.

So soll die Abgabe von Cannabis an Volljährige künftig in Apotheken möglich sein. Zugleich soll nach dem Prinzip der Tabaksteuer eine Verbrauchssteuer auf Cannabisprodukte erhoben werden. Gleichzeitig setzt sich die FDP-NRW für eine faktenbasierte schulische Drogenaufklärung ein.

Dazu der Landesvorsitzende der JuLis, Moritz KÖRNER: „Mit der Legalisierung von Cannabis setzen sich die JuLis NRW endlich mit einer ihrer ältesten Forderungen bei der FDP-NRW durch. Noch vor wenigen Jahren wäre eine Parteitagsmehrheit für dieses Thema schwer vorstellbar gewesen. Diese Entwicklung zeigt, dass sich die erneuerte FDP endlich mutig auch zu durchaus kontroversen liberalen Positionen bekennt.“